Somatic Resonance - Kurs | SCHLOSS-SCHULE

SOMATIC RESONANCE

Seperator

Hintergrund

„Alles schwingt“ und „Alles ist mit allem verbunden“

In den Seminaren Somatic Resonance erkunden wir diese Prinzipien und erleben sie ganz konkret mit Körper und Sinnen.
Wir erfahren, was Resonanzphänomene eigentlich sind und wie das Bewusstsein für zwischenmenschliche Resonanz für uns selbst und andere wirkt:

  • erhöhte Wahrnehmung von uns selbst erweitert die Wahrnehmung für die KlientInnen und hilft in der Behandlung, auf den wesentlichen Punkt zu kommen
  • als TherapeutIn mache ich den Shift von dem Anspruch, dass ich als Aussenstehende/r wissen muss, was am Besten für meine KundInnen ist, zu einer raumgebenden, lauschenden Haltung, die mich so führt, dass es leicht und heilsam für beide ist
  • bringt Klarheit in die Therapeuten-Klienten-Beziehung und hilft, Eigen- und Fremddynamiken zu unterscheiden
Seperator

Inhalt

Somatic Resonance - Die heilsame Wirkung von Resonanz in der Körperarbeit

  • physiologische Grundlagen von Resonanz und Empathie: die Spiegelneuronen
  • Somatic Resonance Training: Übungen zur Zentrierung, Erdung und Ausrichtung, zur Wahrnehmung des eigenen Raums und der eigenen Schwingung
  • Klarheit in Begegnung und Kommunikation gewinnen
  • Somatic Resonance in Berührung: Resonanz führt mich zur wesentlichen Körperstelle, mit den Händen höre ich zu und begleite

Heilsame Resonanz
Seperator
Somatic Resonance - Der Körper spricht - Körperorientierte Gesprächsführung

Somatic Resonance Welche einfachen Regeln gibt es, um das Gespräch vor und während der Körperarbeit/Massage nutzbringend zu gestalten?
Wie kann ich darüber hinaus mit gezielten Fragen und aktivem Zuhören die KlientInnen in Kontakt mit ihren Wahrnehmungen und Gefühlen bringen?
So lassen wir den Körper Sprachrohr für die Seele sein und lassen uns vom tiefen Körperwissen leiten.

  • Die Kunst des aktiven Zuhörens
  • „Sprechen aus dem Körper“ statt „Über etwas reden“. Was macht den Unterschied?
  • Die heilsame Wirkung des „Benennens“
  • Zuhören in der Berührung: Listening Touch und nonverbale Kommunikation
Seperator
Somatic Resonance - Hochsensitivität - Warum ticken hochsensible Menschen anders?

Somatic Resonance ... und was ist interessant zu wissen, wenn sie unsere KlientInnen sind?
15 – 20 % der Menschen haben eine angeborene Fähigkeit, feiner und mehr wahrzunehmen als andere. Sie gehen sehr schnell und tiefgehend in Resonanz mit Situationen und anderen Personen. Das ist eine Gabe, kann aber auch als Belastung empfunden werden, wenn diese natürliche Anlage den HSP (Highly Sensitive Persons) nicht bewusst ist.

Im Seminar
  • sammeln wir Merkmale und Erfahrungen, sowohl von uns selbst als TherapeutInnen/MasseurInnen/BeraterInnen als auch von KlientInnen.
  • üben wir manuelle Techniken, die das Nervensystem stärken und Sinneswahrnehmungen gut im Körper integrieren
  • lernen Sie Somatic Resonance als Methode der Selbstfürsorge im privaten und beruflichen Bereich kennen
Seperator
Somatic Resonance - Balance kommt aus dem Bauch: das vegetative Nervensystem als Basis für die Gesundheit

Somatic Resonance Hier bekommen TeilnehmerInnen einen Überblick über die Funktion des vegetativen Nervensystems und die Dynamiken, die zu Symptomen wie Erschöpfung, Nervosität, Schlaflosigkeit, Reizdarm etc führen können.
Es gibt Methoden und manuelle Techniken, wie wir die Resilienz des Nervensystems fördern und vor allem den Parasympathikus aktivieren können.

Keine Angst vor den Nerven! ☺ Im Anatomieunterricht zeigen sie sich als hochkomplexes System, aber sie sind ganz natürlich bei allem beteiligt, was wir tun: beim Sehen, Hören, Massieren und Massiert werden, beim Bewegen, Tanzen, in Begegnung usw.
Wenn wir uns dessen bewusst sind und Techniken haben, die Nerven direkt anzusprechen, wirkt Körperarbeit tiefer und nachhaltiger.
Seperator

Umfang

Je Modul: 18 Unterrichtseinheiten
Gesamt: 72 Unterrichtseinheiten
Seperator

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich.
Seperator

Ausbildungsinformation

Die Module von Somatic Resonance sind als Fortbildung inhaltlich in sich geschlossen und können unabhängig voneinander gebucht werden. Jedes Modul wird durch ein Teilnahmezertifikat bestätigt.
Seperator

Berufsausübung

Die Inhalte und Ergebnisse der Somatic Resonance Module können direkt in die therapeutische Praxis des Grundberufes integriert werden.
Zielgruppe: MasseurInnen, EnergetikerInnen, KörpertherapeutInnen, TrainerInnen, Coaches, PsychologInnen und alle Heilberufe
Seperator

Leitung

Ingrid Huber Ingrid Huber
Körpertherapeutin, Lehrtrainerin für Integrative Körperarbeit, Certified Practitioner of Body-Mind Centering and Esalen Bodywork, Stimmbildnerin und Singleiterin, Schamanisch Praktizierende nach Sandra Ingerman.
Mehr Info: www.ingrid-huber.at
Seperator

Termine

Code Titel Termin Kurszeiten Preis*
SRR Somatic Resonance -
Die heilsame Wirkung von
Resonanz in der Körperarbeit
24. - 26. März 2017 Fr. 18.00 - 21.30
Sa. 09.00 - 18.00
So 09.00 - 16.00
300,-
SRK Somatic Resonance -
Körperorientierte Gesprächs-
führung
21. - 23. April 2017 Fr. 18.00 - 21.30
Sa. 09.00 - 18.00
So 09.00 - 16.00
300,-
SRH Somatic Resonance -
Hochsensitivität
30. Juni - 02. Juli 2017 Fr. 18.00 - 21.30
Sa. 09.00 - 18.00
So 09.00 - 16.00
300,-
SRB Somatic Resonance -
Balance kommt aus dem Bauch
20. - 22. Oktober 2017 Fr. 18.00 - 21.30
Sa. 09.00 - 18.00
So 09.00 - 16.00
300,-

(*) Schloss-Schule - Family-Member:
Schloss-Schule- Familiy-Member erhalten als Familienpreis eine Ermäßigung von 10%. Family-Member wird man, wenn man im vorhinein 3 Kurse bucht oder ab dem 3. Kurs. Wer einmal Family-Member ist, bleibt es automatisch 3 Jahre lang. Vom Familienpreis sind einige Ausbildungen/Kurse ausgenommen.
Seperator

Anmeldung

Zur Kursanmeldung steht Ihnen unser Online-Formular jederzeit zur Verfügung. Während der Bürozeiten sind wir auch unter +43/3183/8468 erreichbar.
Seperator