Trancetechniken für Masseure - Kurs | SCHLOSS-SCHULE

Trancetechniken für Masseure

Seperator

Hintergrund

Trance ist ein natürlicher Zustand des Menschen. Viele Male am Tag tritt jeder von uns – manchmal bewusst, meist jedoch unbewusst – in kurze oder nicht ganz so kurze Trancen ein. Manchmal nennen wir dies „Tagträumen“, manchmal sinnen wir den Dingen einen Moment lang nach, manchmal versinken wir für einen Augenblick mehr oder weniger tief in uns. Oft bleibt dies aber sogar für andere unbemerkt.

Trancetechniken für Masseure Trance ist seit Menschengedenken ein Hilfsmittel für „besondere Bewusstseinszustände“. Diese besonderen Bewusstseinszustände sind jedoch primär einmal nichts anderes als ein „intensives Verbunden-Sein mit sich selbst und seinen eigenen Energien“.

In der Massagearbeit ist nun das Erlernen von Trance-Techniken in zweierlei Hinsicht hilfreich: Zum einen finden wir dadurch verstärkt Zugang zu unseren eigenen Ressourcen – wir ermüden weniger schnell, erhalten unsere Konzentration und Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum hinweg aufrecht, kommen ins Zentrum unserer energetischen, vor allem körperlichen und geistig-spirituellen Kraft.

Trancetechniken für Masseure Zum anderen sensibilisiert sich unsere Wahrnehmung, wir tauchen quasi ein in die Welt des anderen, indem wir zielsicher jene Zonen und Bereiche erspüren, welche es zu bearbeiten gilt und indem wir intuitiv jene Techniken auswählen und einsetzen, die am effektivsten und nutzbringendsten sind.

Wer erfahrene Masseure bei deren Arbeit beobachtet, kann feststellen, dass diese wie abwesend zu sein scheinen, jedoch dabei äußerst konzentriert wirken. Dies ist ein Merkmal von „Trance“.

Eine „leichte Trance“ zeichnet sich dadurch aus, dass man sich zu einen sehr gut mit seinem eigenen Körper verbunden fühlt und zum anderen in eine innere Stille eintritt, bei der alles innerlich ruhig wird, störende Gedanken ausbleiben und diese Stille und Ruhe sich schließlich auszubreiten beginnt. Damit werden wir bei der Durchführung der Massage fähig, sowohl auf die Bedürfnisse unseres eigenen Körpers zu achten als auch die Bedürfnisse der behandelten Person intuitiv zu erfassen.

Wir ermüden dadurch weniger, erhalten in weitaus größerem Maße unsere körperliche und energetische Kraft und unsere Ergebnisse verbessern sich, indem ein profunderer und intensiverer Kontakt mit der behandelten Person möglich wird.
Seperator

Inhalt

  • Ein frühes Aufstehen am Morgen verbunden mit zum Teil meditativen, zum Teil anregenden Körperübungen ist eine besonders wirksame Technik, um leicht und rasch in Trancezustände eintreten zu können. Insofern beginnen wir den Tag um 6.00 Uhr.

  • Verschiedene Körper- und Dehnungsübungen, Yoga, Qi Gong aktivieren unsere körperliche Energien, „erden“ uns, lassen uns unser körperliches Wohlbefinden während des Tages aufrechterhalten.

  • Meditationen der inneren Stille sowie geführte Meditationen lassen uns – auf der Basis aktivierter körperlicher Energie – den Zustand innerer Stille erfahren. Körperliches Wohlbefinden und geistige Wachheit und Weite verbinden sich.

  • Darauf aufbauend praktizieren wir Zustände „leichter Trance“ mittels verschiedener Übungen sowie direkt bei der Massage.
Seperator

Methoden / Techniken

  • Dehnungs- und Kräftigungsübungen, Yoga, Qi Gong
  • Meditationen zur inneren Stille und geführte Meditationen
  • Verschiedene Übungen zum Eintritt in Trance
  • Übungen zur Aufrechterhaltung von Trance
  • Praxis von Massagen unter Einbeziehung von Trance
  • Reflexionsrunden, gegenseitiger Austausch
Seperator

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an alle Masseure, sich in Ausbildung befindlicher Masseure und an alle an Massagearbeit interessierten Personen. Es sind keinerlei Voraussetzungen für den Kurs erforderlich.
Seperator

Umfang

23 Unterrichtseinheiten
Seperator

Leitung

Andreas Gürtler Andreas Gürtler,
lebt mit seiner Familie in den Bergen Kataloniens in Spanien, zum Teil in Österreich; er verbrachte 3 Jahre lang in einem schamanischen Zentrum, arbeitet schamanisch, gibt Heilbehandlungen und führt Energielesungen durch.
Er ist Pädagoge, Erwachsenenbildner und Energetiker, www.lalibertad.at
Seperator

Termine

Code Titel Termin Kurszeiten Preis*
TTM Trancetechniken für Masseure 22. - 24. September 2017 Fr. 18.00 - 21.00
Sa. 06.00 – 19.00
So. 06.00 – 17.00
250,-

(*) Schloss-Schule - Family-Member:
Schloss-Schule- Familiy-Member erhalten als Familienpreis eine Ermäßigung von 10%. Family-Member wird man, wenn man im vorhinein 3 Kurse bucht oder ab dem 3. Kurs. Wer einmal Family-Member ist, bleibt es automatisch 3 Jahre lang. Vom Familienpreis sind einige Ausbildungen/Kurse ausgenommen.
Seperator

Anmeldung

Zur Kursanmeldung steht Ihnen unser Online-Formular jederzeit zur Verfügung. Während der Bürozeiten sind wir auch unter +43/3183/8468 erreichbar.
Seperator